VITA

Foto: Künstlerin am zeichnen des Porträts, Kunstmalerin am Werk

Svetlana Schneider ist eine professionelle freischaffende bildender Künstlerin und bekannte Porträtistin aus dem Harz. Ihre Werke beinhalten eine breit gefächerte Themenvielfalt. Sie bevorzugt die realistische und surrealistische Malerei, auch die Symbolik und Inspiration, Mythologie und Geschichte spielen in ihren Gemälden eine große Rolle.

Die Künstlerin Svetlana Schneider arbeitet überwiegend in den Techniken der Öl-, Pastell-, und Aquarellmalerei. Porträts erstellt sie meistens mit dem Kohlestift oder mit Pastellkreide. Die Werke von Svetlana Schneider waren bereits in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen in Goslar und in vielen anderen Orten der Harzregion zu sehen. Einige ihrer Werke befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen. Außerdem beteiligt sie sich regelmäßig mit ihren neusten Kunstwerken an den Wanderausstellungen „Hexenspuk“, „Genesis“, „Kontrapunkte“ und „Elemente“.

Künstlerischer Werdegang

1980 – 1984    Schülerin an der Kunstschule für begabte Kinder in Duschanbe (Hauptstadt Tadschikistans, ehem. UdSSR)
1984 – 1988    Studium des akademisches Malen und Zeichnen, an der Kunstfachhochschule in Duschanbe. Fachrichtung – Kunstpädagogik
                           Abschluss: Diplom mit Auszeichnung
1988 – 1989    Grafik-Designerin und Künstler-Dekorateur bei der Interunions-Kultur-Palast, Duschanbe
1989 – 1990    Grafik-Designerin und Formgestalterin bei der „Tadschikbyt-Reklama“, Duschanbe
1990 – 1993    Grafik-Designerin und Illustratorin bei der Verlag des ZK der KP Tadschikistans, Duschanbe
1993                 Übersiedlung mit Familie nach Deutschland
Seit 1996         Teilnahme an Ausstellungen und Mitgliedschaft in verschiedenen Künstlervereinen: „Kunsthof Vienenburg“, „Künstlerinitiative Goslar“…
2001 – 2002    Ausstellungen und Teilnahme im „Kreativ Kreis“ der Katholische St.-Benno-Kirche, Goslar
2003 – 2004    Kursleiterin für Privat-Kunstmalunterricht im Atelier Karsten Kellner, Abbenrode
2005 – 2006    Künstlerisch tätig im Goslarer Zinnfiguren-Museum, Goslar
2006 – 2010    Aktives Mitgliedschaft und Mitarbeit in verschiedenen Kunstvereinen
2010 – 2011    Kursleitung an der Kunstschule Goslar und der KVHS Goslar
Seit 2012         Mitglied der “G 11” (Gruppe Bildender Künstler)
2012 – 2013    Beruflicher Neuorientierung, Projektarbeit und Qualifizierung
                           im Umgang mit Vektorgrafik- und Bildbearbeitungsprogrammen, BNVHS GmbH, Goslar
2012 – 2 Mon. Praktikum als Mediendesignerin bei „HC-Media“-Harzer Medien GmbH, Goslar
2012 – 2013    Praktikum als Mediengestalterin bei Rudolf Reproflex GmbH & Co.KG Goslar
2015                 Publikation von Dokumentation der Künstlerin im digitalen Künstlerlexikon zur zeitgenössischen bildenden Kunst in Europa www.lex-art.eu
Seit 2015          Mitglied des BBK Harz (Bundesverband Bildender Künstler in Deutschland, Bezirksgruppe Harz, Niedersachsen e.V.)
2018 – 2020    Umschulung zur Mediengestalterin Digital und Print
Seit 01.2020   Staatlich geprüfte Mediengestalterin für Digital- und Printmedien in der Fachrichtung: Gestaltung und Technik

2020      Für die künstlerische Qualität und Originalität meiner Werke, im Rahmen des PALM ART AWARD 2020, als besondere Anerkennung, die Jury hat mich mit einem personalisierten Zertifikat zu  „Art for Hope Award 2020“ zuerkannt.

2021                 Eröffnung eigenes Kunst Shop „SvetlanaSartStudio“ durch Etsy Platform

Foto: Künstlerin am malen des Aquarellbildes "Mai Mohn"
Aquarellmalerei
Zinnfiguren Bemalung, Künstlerin am Werk.
Zinnfiguren Bemalung
Foto: Künstlerin am zeichnen des Porträts. Portraitzeichnerin am Werk
Porträtzeichnerin am Werk
Designarbeit am PC. Logo Erstellung.
Grafikdesign. Logo für Projekt "GECKO"